| 16.51 Uhr

Viersen
Mevissenhof: Brandursache war technischer Defekt

Feuer zerstört Dach des Mevissenhofs in Viersen
Feuer zerstört Dach des Mevissenhofs in Viersen FOTO: Titz, Theo
Viersen. Nach dem Brand am historischen Mevissenhof haben die Brandermittler keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Straftat gefunden. Das gab die Polizei am Dienstag bekannt.

Es sei davon auszugehen, dass das Feuer durch einen technischen Defekt entstand, berichtet die Polizei.

Am Sonntag brannte das Reetdach des historischen Gebäudes lichterloh und wurde komplett zerstört. Zwei Feuerwehrleute wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus. Es dauerte mehrere Stunden, bis der Brand gegen Abend gelöscht werden konnte.

(ots)