| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Mit dem Pfarrer unterwegs auf Luthers Lebensweg

Niederkrüchten: Mit dem Pfarrer unterwegs auf Luthers Lebensweg
Pfarrer Bernd Mackscheidt (Mitte) in der nachgebauten Wohnstube der Eheleute Martin Luther und Katharina von Bora. FOTO: Birgitta Ronge
Niederkrüchten. Die Kirchengemeinde hat eine Ausstellung gestaltet

Eine lustige und lehrreiche Religionsstunde erwartet Besucher der Luther-Ausstellung, die noch bis Samstag, 14. Oktober, in der evangelischen Kirche, Schillerstraße 1 in Elmpt, zu sehen ist. An zehn Stationen begleiten Interessierte Martin Luther (1483-1546) auf seinem Lebensweg. Von der Wiege bis zum Sterbebett ein kundiger Führer: Bernd Mackscheidt, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Brüggen-Elmpt.

Wie spannend Mackscheidt erzählen kann, erfuhren gestern Besucher der Hinsbecker Altentagesstätte "Parkstübchen", die sich gemeinsam auf den Weg nach Elmpt gemacht hatten. Mackscheidt erzählt lebendig, wie Luther aufwächst, wie es im Elternhaus zugeht, in der Schule, an der Universität. Von Station zu Station folgen die Besucher dem Pfarrer, immer tiefer hinein ins Kirchengebäude. Die Lebensstationen Luthers haben Gruppen der Kirchengemeinde gestaltet. Sie haben Tücher bemalt, auf denen ein Wald zu sehen ist - hier, auf dem Weg nach Stotternheim, schlägt ein Blitz neben dem jungen Luther ein, der daraufhin gelobt, Mönch zu werden. Ein Stück weiter hängen Tücher, die mit Hausfassaden bemalt wurden - Kulisse für die Stadt Wittenberg, in der Luther seine Thesen an die Kirchentür anschlägt.

Mackscheid gestikuliert, scherzt und bringt den Besuchern leicht verständlich die Anfänge der Reformation nahe. Er beschreibt Luther als Menschen: als jungen Mann, der sich dem Vater widersetzt, als Theologen, der sich der Obrigkeit widersetzt, als Ehemann, der von seiner Katharina gut umsorgt wird.

Wer unterhaltsam mehr über Luther erfahren will, kann bei Mackscheidt, Telefon 02163 6091, eine Führung vereinbaren.

(biro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Mit dem Pfarrer unterwegs auf Luthers Lebensweg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.