| 00.00 Uhr

Viersen
Mit Klavieren und Eis Lust aufs Jazzfestival machen

Viersen. Als Vorgeschmack auf das Jazzfestival gibt es morgen Eis für Kinder. Öffentliche Klaviere dürfen bespielt werden

Zum 30. Mal findet das Internationale Jazzfestival in diesem Jahr in Viersen statt. Von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. September, sind unter anderem Bosse, die WDR Big Band, Nils Landgren und die Bochumer Symphoniker, Florian Weber und Samy Deluxe, Wolfgang Haffner und das European Jazz Sextet zu Gast. Karten gibt es bei der Kulturabteilung an der Heimbachstraße 12, Telefon 02162 101 466 oder -468.

Zur Einstimmung aufs Festival gibt es für die Viersener nun am Wochenende einige Überraschungen: Am Samstag, 27. August, herrscht von 10 bis 13 Uhr auf dem Hermann-Hülser-Platz vor der Festhalle Eiszeit für Kinder: Die ersten 50 Kinder, die den Jazzmusik spielenden Eiswagen ausfindig machen, erhalten jeweils eine Kugel Eis.

Außerdem können Passanten in Viersen selbst musizieren: Am Samstag und Sonntag, 27. und 28. August, sowie am 3. und 4. September stehen in der Stadt öffentliche Klaviere bereit, die bespielt werden dürfen. Zu finden sind sie samstags in der Festhalle (10 bis 13 Uhr) und sonntags in der Städtischen Galerie im Park (13.30 bis 16 Uhr). Darüber hinaus sind Besucher eingeladen, der Galerie Geburtstagsgrüße zum Jazzfestival zu überbringen. Dazu wird dort am Sonntag, 28. August, von 11 bis 18 Uhr eine Fotobox bereitgestellt, mit der die Gäste kreative Grüße festhalten können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mit Klavieren und Eis Lust aufs Jazzfestival 2016 in Viersen machen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.