| 00.00 Uhr

Brüggen
Mondscheinkino mitten in Bracht

Brüggen. Am Mittwoch, 16. August, wird der Film "Captain Fantastic" gezeigt

Im Rahmen der Reihe "Filmschauplätze NRW 2017" wird am Mittwoch, 16. August, auf dem Bischof-Dingelstad-Platz in Bracht der Film "Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück" unter freiem Himmel gezeigt. Wie die Gemeindeverwaltung mitteilte, wird der Projektor des Mondscheinkinos aus Bielefeld bei Einbruch der Dunkelheit gestartet. Der Film eignet sich für Zuschauer ab zwölf Jahren, der Eintritt ist frei.

Zum Inhalt: Der hochgebildete Ben (Viggo Mortensen) lebt aus Überzeugung mit seinen sechs Kindern in den Bergen im Nordwesten Amerikas und unterrichtet sie selbst. Als seine Frau stirbt, muss er mit seinen Kindern die Idylle verlassen und der realen Welt entgegentreten. In einem alten Bus macht sich die Familie auf den Weg quer durch die USA zur Beerdigung. Die Reise ist voller komischer und dramatischer Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung in Frage stellen.

Besucher dürfen Speisen und Getränke mitbringen, auch bietet die örtliche Gastronomie Leckeres an. Um 19.30 Uhr bietet Anna Freier vorab einen Spaziergang durch den Ortskern an, bei dem sie "Brachter Hausgeschichten" vorstellt. Start ist an der Marktstraße 12 (bei Beeker). Die Teilnahme ist kostenfrei, die Tourist-Info bittet aber um Anmeldung, Telefon 02163 5701 4711.

(biro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Mondscheinkino mitten in Bracht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.