| 12.32 Uhr

Viersen
Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Motorradfahrer in Viersen tödlich verunglückt
Motorradfahrer in Viersen tödlich verunglückt FOTO: Jungmann
Viersen. Ein 56-jähriger Motorradfahrer ist bei einem schweren Unfall in Viersen ums Leben gekommen. Er prallte mit dem Wagen einer 20-Jährigen auf der Kreisstraße 8 zusammen. 

Wie die Polizei weiter mitteilte, war die 20 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Wagen Richtung A61 unterwegs. Zwischen der Hardter Straße und der Kreuzstraße bog ein vor ihr fahrender Wagen in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts in einen Feldwirtschaftsweg ab. Um einen Unfall zu vermeiden lenkte die 20-Jährige ihren Wagen nach links. So geriet sie in den Gegenverkehr geraten und erfasste den Biker aus Mönchengladbach frontal.

Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde, wo er am frühen Freitagabend starb. Die 20-Jährige kam zur Behandlung in eine Klinik.  

(lnw)