| 13.45 Uhr

Kreis Viersen
Nach Verfolgungsjagd: Beide Tatverdächtige sind auf freiem Fuß

Kreis Viersen. Die beiden Tatverdächtigen, die sich am Freitag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Teile des Kreises Viersen geliefert haben und schließlich in der Kempener Innenstadt festgenommen wurden, sind zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche aus Meckenheim bei Bonn.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Beide Jugendliche waren in der Nacht auf Samstag noch vernommen worden. Während der 17-jährige Beifahrer aussagte, nichts davon gewusst zu haben, dass der VW-Bus, der im Schaufenster eines Schuhgeschäftes zum Stehen kam, gestohlen war, verweigerte der 16-jährige Hauptverdächtige die Aussage.

Wegen fehlender Haftgründe wurden die Jugendlichen auf freien Fuß gesetzt. Die beiden hatten sich mit einem am 16. März in Bonn als gestohlen gemeldeten VW-Bus am Freitag einer Zivilkontrolle der Polizei an der A 61 kurz hinter dem Grenzübergang Schwanenhaus in Fahrtrichtung Koblenz entzogen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Nach Verfolgungsjagd: Beide Tatverdächtige sind auf freiem Fuß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.