| 00.00 Uhr

Niederkrüchten/Aachen
Nachfolgerin für Wassong bestellt

Niederkrüchten/Aachen. Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff hat Almuth Grüner zur "diözesanen Beauftragten zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen" bestellt. Sie folgt in dieser Funktion auf Kalle Wassong, der sein Amt als Bürgermeister in Niederkrüchten angetreten hat. Er danke Wassong "für seine intensive und für das Bistum so wertvolle Arbeit" so Generalvikar Dr. Andreas Frick. "Es ist insbesondere sein Verdienst, dass er einen gut aufgestellten Bereich an seine Nachfolgerin übergibt."

Grüner, studierte Sozialpädagogin, war rund 15 Jahre als Referentin in der Erwachsenenbildung des Bistums tätig. Während der elfjährigen Dienstzeit des ehemaligen Generalvikars und jetzigen Domprobstes Manfred von Holtum war Grüner seine persönliche Referentin und unterstützte nun bis Ende Oktober Frick. "Prävention ist für das Bistum Aachen zu einem unverzichtbaren Instrument geworden, um zu einer Kultur der Achtsamkeit zu gelangen", betont der Generalvikar. "Wir müssen alles daran setzen, unsere Kinder vor den schrecklichen Erfahrungen sexueller Gewalt zu schützen. Dafür wünsche ich Frau Grüner viel Kraft, Erfolg und Gottes Segen."

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten/Aachen: Nachfolgerin für Wassong bestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.