| 00.00 Uhr

Viersen
Nachwuchs-DJs lassen die Festhalle tanzen

Viersen. Laute Musik schallt durch die Festhalle in Viersen. Während die Menge zu den blitzenden Lichtern rhythmisch tanzt, legt der Discjockey das nächste Lied auf. Dreimal im Jahr richtet Stadt Viersen die Young Life Disco für 14- bis 18 Jährige aus. "Hier feiern wir ganz nach dem Motto: Kein Alkohol, keine Zigaretten - aber eben auch keine Eltern. So können die Jugendlichen unter sich sein und sich im angemessenen Rahmen einmal austoben", erklärt Stadt-Sprecher Frank Schliffke. Von Matthias Mertens

Das kommt gut an bei den Jugendlichen. "So haben wir die Möglichkeit auch mal auszugehen und zu feiern", sagt die 14-jährige Paula, die das erste Mal eine Disco besucht. Für die passende Beschallung sorgen ebenfalls Jugendliche. Vor der Veranstaltung konnten sich Nachwuchs-DJs mit ihren eigens zusammengestellten Musik-Sets bewerben.

"Als ich davon hörte, einmal vor Publikum auflegen zu können, habe ich mich direkt an mein Mischpult gesetzt und ein Set für die Bewerbung zusammengestellt", sagt Christian Kriegers. Der Hobby-DJ ist besessen von Musik. Er mischt verschiedene Stücke zusammen und lässt so seinen ganz eigenen Sound entstehen. "Bisher habe ich allerdings immer alleine zuhause Musik aufgelegt, vor Publikum macht es bestimmt noch mehr Spaß", freut sich der 17-jährige beim großen Technikcheck vorm Auftritt. Gleich mehrere Nachwuchs-Discjockeys konnte die jugendliche Gäste in der Festhalle zum Tanzen bringen. Diese können ihren Favoriten bei einer Abstimmung ermitteln und so einen Gewinner küren. "Wer am Ende der Beste sein wird, ist eigentlich egal. Hauptsache, wir haben alle Spaß - und das Publikum tanzt zu unserer Musik", sagt Kriegers, setzt seine Kopfhörer auf und lässt die Festhalle in Viersen mit seiner Musik erbeben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Nachwuchs-DJs lassen die Festhalle tanzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.