| 00.00 Uhr

Viersen
Nettetaler bei Unfall auf A 61 schwer verletzt

Viersen. Ein Nettetaler (19) verlor am Dienstagnachmittag gegen 15.20 Uhr auf der A 61 die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich mehrfach. Er verletzte sich schwer und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Nach den vorläufigen Ermittlungen der Autobahnpolizei war der 19-Jährige auf der A 61 in Richtung Venlo unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Süchteln und Nettetal kam er dann auf der regennassen Fahrbahn aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Grünstreifen. Das Auto prallte gegen einen Kanaldeckel, überschlug sich mehrfach und blieb auf der Seite liegen. Ein Rettungswagen brachte der Mann ins Krankenhaus. Schaden: geschätzt rund 6000 Euro.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Nettetaler bei Unfall auf A 61 schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.