| 00.00 Uhr

Viersen
Neu: Ladestation für E-Bikes am Gereonsplatz

Viersen. Mehr Power für E-Bikes gibt es ab sofort auf dem Gereonsplatz in der Südstadt. Dort nahmen jetzt Bürgermeisterin Sabine Anemüller und NEW-Vorstand Frank Kindervatter die Anlage in Betrieb. Die E-Bike-Ladestation ist ein weiteres Element, das die neue Ausstattung des Gereonsplatzes komplettiert. Zuletzt wurden die Bodenhülse für den großen Weihnachtsbaum und der Briefkasten installiert, nun kommt - rechtezeitig zum Start in die nächste Fahrradsaison - die Stromtankstelle für Elektro-Fahrräder hinzu. So einfach kann die Ladestation genutzt werden: Der Akku wird in die Ladeklappe gesteckt und an die Steckdose angeschlossen. Die Ladeklappe kann dann mit dem eigenen Fahrradschloss gesichert werden.

"Die Belebung des Gereonsplatzes war und ist ein wichtiges Ziel der Umgestaltung", erklärte Sabine Anemüller. Die kostenlose Lademöglichkeit für E-Bikes würde die Attraktivität für den regionalen Freizeit-Tourismus erhöhen. "Sowohl die Bürger als Nutzer als auch Geschäftswelt und Gastronomie werden davon profitieren", zeigte sich die Bürgermeisterin überzeugt. - "Als regionaler Energieversorger will die NEW dazu beitragen, die Elektromobilität zu fördern und die Energiewende voranzubringen", sagt NEW-Vorstand Frank Kindervatter. Die NEW selbst baue ihren eigenen Fuhrpark mit E-Autos und Pedelecs weiter aus und wolle damit eine Vorreiterrolle in der Region beim Thema Elektromobilität übernehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Neu: Ladestation für E-Bikes am Gereonsplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.