| 00.00 Uhr

Brüggen
Neuer Vorstand für Brüggens Grüne

Brüggen: Neuer Vorstand für Brüggens Grüne
Der neue Vorstand der Brüggener Grünen: die Sprecher Ulrich Deppen (r.) und Thomas Overbeck mit Kassiererin Sonja Lankes. RP-Foto: Ronge FOTO: Ronge Birgitta
Brüggen. Der Ortsverband der Grünen in Brüggen hat sich neu aufgestellt. Margret Paal, die bislang mit Ulrich Deppen in der für die Grünen typischen Doppelspitze den Ortsverband leitete, stellte sich bei der Hauptversammlung im Brachter Café Bürgermeisteramt nicht erneut zur Wahl. Da keine andere Frau kandidieren wollte, beschlossen die weiblichen Mitglieder, die Stelle für männliche Bewerber zu öffnen. Neue Sprecher der Brüggener Grünen sind jetzt Ulrich Deppen sowie Thomas Overbeck. Sonja Lankes löst die bisherige Kassiererin Gaby Tröger ab.

Deppen stellte die Ziele vor. Unter anderem wollen die Grünen ihr Strategiepapier "Heimat machen", das 2014 entwickelt wurde, überarbeiten, und sich auf den Kommunalwahlkampf 2020 vorbereiten. Dazu zähle auch die Mitgliederwerbung. Wie der Verband allerdings junge Mitglieder wie Studenten gewinnen will, darüber wollen sich die Grünen noch Gedanken machen. Auch deshalb, weil der Ortsverband für jedes Mitglied Geld an den Kreisverband, Landesverband und Bundesverband abführt. Für Mitglieder ohne Beiträge übernimmt der Ortsverband - mehr junge Mitglieder stellen den Verband also vor finanzielle Probleme. Fraktionschef René Bongartz sprach von einer "schizophrenen Situation", über die der Verband diskutieren will.

(biro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Neuer Vorstand für Brüggens Grüne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.