| 12.22 Uhr

Polizei
Neun Verletzte nach Streit in Notunterkunft

Niederkrüchten. Bei einem Streit in der Kleiderkammer der Notunterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Javelin Barracksin Niederkrüchten sind am Freitagabend gegen 19.50 Uhr neun Menschen leicht verletzt worden.

Das teilte die Polizei auf Nachfrage am Montagvormittag mit. Es handele sich bei den Verletzten um sechs Flüchtlinge und drei Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts. Außerdem sei ein Auto leicht beschädigt worden.

Polizei und Rettungskräfte waren am Freitag mit größerem Aufgebot zu der Einrichtung geeilt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Streits laufen noch, zwei Beschuldigte sind der Polizei bereits namentlich bekannt.

(hah)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Neun Verletzte nach Streit in Notunterkunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.