| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Niederkrüchtener Schützen treten zum Bezirksschießen an

Niederkrüchten. Im Bezirksverband Niederkrüchten beginnt das Bezirksschießen der Schützenbruderschaften am Donnerstag, 17. März, auf dem Schießstand des Sportschützenvereins (SSV) Niederkrüchten am Mühlrather Hof. Dann ermitteln die Schützenkönige ab 20 Uhr ihren Bezirkskönig. Wer als Sieger aus dem Königsschießen hervorgeht, wird erst beim Bezirksschützenfest verraten. Zuvor findet von 18 bis 20 Uhr das Bezirks-Schülerprinzenschießen (Jahrgänge 2000 bis 2004) und das Prinzenschießen (Jahrgänge 1992 bis 1999) statt.

Um den Bezirks-Wanderpokal der Schüler- und Jungschützen der Jahrgänge 1995 bis 2004 schießen die Teilnehmer am Freitag von 19 bis 21 Uhr. Das Bruderschaftspokalschießen der Schüler (Jahrgang 2000 bis 2004) und der Jungschützen (Jahrgang 1995 bis 1999) findet am Freitag von 19 bis 21 Uhr statt. Um 21 Uhr beginnt das Pokalschießen aller Klassen. Für alle Klassen findet am Samstag von 19 bis 22 Uhr das Bruderschafts-Pokalschießen statt.

Sportschützen ab 21 Jahre und Altersschützen ab 50 Jahre schießen von 19 bis 22 Uhr. Der Jahrgang 1965 und älter schießt am Sonntag zwischen 10.30 und 15.30 Uhr. Neu ist das Wanderpokalschießen der aktiven Schützen am Freitag, Samstag und Sonntag ab 21 Uhr. Siegerehrung ist am Sonntag um 18 Uhr.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Niederkrüchtener Schützen treten zum Bezirksschießen an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.