| 00.00 Uhr

Viersen
Oberrahserstraße: Der Bau des Stichwegs beginnt

Viersen. Die Stadt Viersen wird am heutigen Montag, 9. Mai, mit den Arbeiten an einer Zufahrt zur künftigen Wohnanlage der Viersener Aktienbaugesellschaft (VAB) an der Oberrahserstraße beginnen. Der Stichweg wird gegenüber der Hausnummer 41 angelegt. Im ersten Schritt werden der Mutterboden abgeschoben und der Baugrund auf Kampfmittel ("Blindgänger") untersucht. Es folgt die Verlegung von Kanal und Versorgungsleitungen im Bereich des künftigen Erschließungsweges. Den Auftrag für Arbeiten hat das Viersener Bauunternehmen Theo Lücker erhalten. Je nach Witterung soll die Baustraße in etwa drei Monaten fertiggestellt sein. Sobald die Wohnanlage der VAB errichtet ist, wird der Endausbau des Zufahrtsweges erledigt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Oberrahserstraße: Der Bau des Stichwegs beginnt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.