| 00.00 Uhr

Brüggen
Obstwiesenfreunde suchen Mitstreiter

Brüggen. In Brüggen will eine neue Gruppe im kommenden Jahr alte Obstbaumsorten pflanzen. Unterstützung bei der Pflege haben ihnen die Obstwiesenfreunde aus Schwalmtal zugesichert.

Die neue Gruppe von Obstwiesenfreunden in Brüggen sucht weitere ehrenamtliche Helfer. Sie sollten "einen grünen Daumen haben oder einfach nur gerne helfen" wollen, erläutert Sonja Lankes. Sie ist sachkundige Bürgerin der Grünen und hatte sich bereit erklärt, die Organisation der Gruppe zu übernehmen. Die Obstwiesenfreunde wollen alte Obstbaumsorten anpflanzen und die Bäume pflegen. Die Obstbäume sollen allen Bürgern zur Verfügung stehen - jeder soll dort für den Eigenbedarf Obst ernten können.

Im kommenden Jahr wollen die Obstwiesenfreunde mit Pflanz- und Pflegeaktionen beginnen. Daher freuen sie sich über Baumspenden oder Geld, um alte Obstbaumsorten anschaffen zu können. Hilfe erhalten sie von den Schwalmtaler Obstwiesenfreunden, die den Brüggenern zusagten, ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Die Fraktion der Grünen in Brüggen hatte beantragt, bei künftigen Ausgleichsmaßnahmen in der Gemeinde die Anpflanzung alter Obstbaumsorten bevorzugt zu berücksichtigen. Für diesen Antrag gab der Gemeinderat grünes Licht. Damit können die ehrenamtlich Aktiven nun ihre ersten Schritte planen. Schon im August hatten die Brüggener die Schwalmtaler Obstwiesenfreunde getroffen und schon angelegte Obstwiesen am Burghof und im Kaiserpark in Waldniel angesehen. Jetzt trafen sich die Brüggener und die Schwalmtaler Obstwiesenfreunde wieder zum Austausch. Von den Schwalmtalern erfuhren die Brüggener unter anderem, welche Obstsorten bevorzugt gepflanzt werden, welche Flächen von den Baumfreunden gepflegt werden, wo man Fördergelder für Pflanzungen beantragen kann und wann der Baumschnitt erfolgen sollte. Diese und viele andere Fragen beantworteten die Schwalmtaler gern. Bei der Theorie wird es nicht bleiben - im kommenden Jahr sollen die Brüggener auch praktisch geschult werden und bei der ersten Baumschnittaktion der Schwalmtaler mit anpacken.

Wer sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit bei den Brüggener Obstwiesenfreunden interessiert, meldet sich bei Sonja Lankes, E-Mail: s.lankes@gruene-brueggen.de.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Obstwiesenfreunde suchen Mitstreiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.