| 00.00 Uhr

Brüggen
Offenes Singen auf Burg Brüggen

Brüggen. Zum siebten Mal begeisterte der Männergesangverein Amicita Bracht Von Marita Offermanns

Bereits zum siebten Mal luden das Kulturamt der Burggemeinde Brüggen und der MGV Amicitia Bracht zum offenen Singen ein. Wegen des wechselhaften Wetters fand die Abschlussveranstaltung des Brüggener Sommers im Kultursaal der Burg statt. Freunde des Chors und der Musik freuten sich auf einen bunten Mix beliebter Volks- und Wanderlieder. Beim bekannten Hit der Comedian Harmonists "Wochenend' und Sonnenschein" wurde sofort mitgesungen, denn ein vorhandenes Programmheft mit Liedtexten machte es möglich.

Nach "Wem Gott will rechte Gunst erweisen" rief der musikalische Leiter des Chors, Hans-Josef Stieger aus: "Ja es funktioniert! Jetzt kommen die lustigen Tage". Weiter ging es mit Trinkliedern "Auf ihr Freunde" und "Ich weiß ein Fass". Beim Trinklied "Im Krug zum grünen Kranze" sangen Chor und Publikum unterschiedliche Melodien. Doch Hans-Josef Stieger nahm es mit Humor: "Alle haben etwas gelernt, ich eine neue Melodie!" Weiter ging es mit Liedern aus Italien. Während der Chor "Tiritomba" und "Tarantella" präsentierte, sangen alle zusammen mit viel Elan "Zwei kleine Italiener".

Ein weiteres Stück hieß "Tomatensalat". Stieger: "Der Text ist ganz einfach - der Trick: Wir betonen das Wort Tomatensalat immer etwas anders." Nach kurzer Übung starteten Chor und Besucher das Experiment. Nachdem der Chor immer schneller wurde, stieg das Publikum lachend aus. Stieger kommentierte: "Das Stück ist schon anspruchsvoll!" Den Anwesenden gab er den Rat, es auch mal mit Melonensalat oder Kartoffelsalat zu versuchen. Während der Amicitia-Chor "Pferde zu vieren", "Schifferlied", "In der Kneipe am Moor", "My Bonny ist over the ocean" und "Santiano" präsentierte, sangen Chor und Besucher zusammen die bekannten und beliebten Volksweisen "Winde weh'n, Schiffe geh'n", "Wir lagen vor Madagaskar", "Wir lieben die Stürme" und zum Abschluss der Veranstaltung den beliebten Gospel "Amazing grace".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Offenes Singen auf Burg Brüggen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.