| 00.00 Uhr

Viersen
Politik berät über Irmgardisstift

Viersen. Der Haupt- und Finanzausschuss des Rates der Stadt Viersen tagt am kommenden Montag, 25. Januar, im Peterboroughzimmer des Forums am Rathausmarkt.

Die Sitzung beginnt um 18 Uhr. Abweichend vom üblichen Verfahren steht allerdings an diesem Abend zunächst der nichtöffentliche Teil auf der Tagesordnung. In diesem Teil wird unter anderem über das Irmgardisstift in Süchteln beraten. In der öffentlichen Sitzung wird es unter anderem um die Umbenennung der Hindenburgstraße sowie um Gebührensatzungen und um Gremienangelegenheiten gehen. Die detaillierte Tagesordnung und die Sitzungsvorlagen für den öffentlichen Teil sind auf der Internetseite der Stadt Viersen unter "Ratsgremien transparent" veröffentlicht.

Zum öffentlichen Teil der Sitzung sind Zuhörer willkommen.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Politik berät über Irmgardisstift


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.