| 00.00 Uhr

Viersen
Polizei sucht Einbrecher, der bei Tat gefilmt wurde

Viersen. Alarm in der Nacht: Am gestrigen Sonntagmorgen gegen 1.05 Uhr hatte der Inhaber einer Firma an der Greefsallee eine Alarmmeldung über einen Einbruch erhalten. Der Mann verständigte sofort die Polizei. Im Rahmen der direkt begonnenen Nahbereichsfahndung konnte in unmittelbarer Tatortnähe ein Mann festgenommen werden. Der 32-Jähriger ist der Polizei bereits bekannt. In seinem Wagen, der nicht weit vom Tatort entfernt geparkt war, fanden die Beamten Einbruchswerkzeug und stellten es sicher.

Die Polizei will jetzt die Frage klären, wer den mutmaßlichen Täter als Komplizen begleitete. Dass es einen solchen Helfer gibt, zeigt eine Aufnahme vom Tatort: Der Komplize ist auf einer Videoaufzeichnung zu erkennen als Mann mit kräftiger Figur, kurzen dunklen Haaren, bekleidet mit Jeans und grauer Oberbekleidung. Hinweise nimmt die Polizei Viersen unter 02162 377-0 entgegen.

(busch-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Polizei sucht Einbrecher, der bei Tat gefilmt wurde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.