| 10.51 Uhr

Niederkrüchten
Polizei sucht mit Phantombild nach Bäckereiräuber

Niederkrüchten: Polizei sucht mit Phantombild nach Bäckereiräuber
Der Verdächtige soll zwischen 50 und 55 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß und auffallend dünn sein. FOTO: Polizei
Niederkrüchten. Er bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer und erpresste so Bargeld aus einer Bäckerei in Niederkrüchten: Nun sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Räuber. 

Am 10. Dezember überfiel ein Mann eine in der Mittelstraße ansässige Bäckereifiliale. Er bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer und erpresste so die Herausgabe von Bargeld. Da es der Kripo bisher nicht gelungen ist, einen Verdächtigen festzunehmen, hat sie nun ein Phantombild von dem Täter veröffentlicht.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Er war ca. 50-55 Jahre alt, ca. 180cm groß und auffallend dünn. Er hatte kurze mittelblonde Haare, er war unrasiert und wirkte insgesamt ungepflegt. Bekleidet war der Verdächtige mit einer Jeanshose und einer buntkarierten Jacke. Vermutlich handelte es sich um einen Deutschen. Hinweise auf Männer, die dem Phantombild ähneln, erbittet die Kripo Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0.

(ots)