| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Putzfeld löst Thurnier an der DLRG-Spitze ab

Schwalmtal. Nach 27 Jahren wurde Michael Thurnier zum Ehrenvorsitzenden der Ortsgruppe Schwalmtal ernannt.

Zum letzten Mal leitete Michael Thurnier als Vorsitzender die jüngste Hauptversammlung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Ortsgruppe Schwalmtal. 27 Jahre stand er an der Spitze der Ortsgruppe. DLRG-Bezirksleiter Uwe Justen ernannte Thurnier zum Ehrenvorsitzenden der Ortsgruppe. Neuer Vorsitzender ist Ulrich Putzfeld, sein Stellvertreter Paul Tuchborn.

Derzeit zählt die DLRG-Ortsgruppe Schwalmtal etwas mehr als 400 Mitglieder. Bei der Versammlung hob Ausbildungsleiter Marcus Brüggemann die erfolgreiche Arbeit besonders hervor. An 36 Übungsabenden nahmen die sechs Lehrscheininhaber und ihre 26 Ausbildungshelfer Schwimmprüfungen bei den Kindern und Jugendlichen ab. Im vergangenen Jahr wurden 20 Seepferdchen, 24 Jugendschwimmscheine in Bronze, 15 in Silber, zwölf in Gold und 19 Junior-Retter abgelegt. Die DLRG betreut zahlreiche Kinder und Jugendliche in 16 Übungsgruppen. Daneben bekamen zehn Schwimmer nach der von der DLRG durchgeführten Ausbildung die Rettungsschwimmabzeichen in Bronze, Silber und in Gold. Weiterhin bestehe eine Warteliste für Nichtschwimmer. Auch die Ortsgruppe Schwalmtal bleibt von einer Beitragserhöhung nicht verschont. Die Versammlung sprach sich für eine moderate Erhöhung des jährlichen Beitrags bei den Kindern und Jugendlichen auf 24 Euro, bei den Erwachsenen auf 27 Euro und beim Familienbeitrag auf 55 Euro ab dem Beitragsjahr 2017 aus.

Die DLRG-Ortsgruppe ehrte Herbert Jansen für 60-jährige Mitgliedschaft sowie Lieselotte, Heike und Frank Krauleidis für 40-jährige Treue zum Verein. Seit 25 Jahren dabei ist Christian ter Stein.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Putzfeld löst Thurnier an der DLRG-Spitze ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.