| 00.00 Uhr

Viersen
Radfahrer fährt Seniorin an und verschwindet dann

Viersen. Am Montagabend gegen 19 Uhr hat ein Fahrradfahrer eine 78-jährige Fußgängerin angefahren, die dabei leicht verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet, war die Süchtelnerin zu Fuß auf dem Ostring in Richtung Von-Hagen-Straße unterwegs. Als sie diese überquerte, erfasste sie ein Radfahrer: Er war auf der Von-Hagen-Straße in Richtung Propsteistraße unterwegs und kam aus Richtung Ratsallee. Die Rentnerin stürzte bei dem Unfall. Der Radler hielt zwar umgehend an und half der Frau auf. Er fuhr danach aber einfach davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Süchtelnerin hatte Glück und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Zeugen, die der Frau zu Hilfe eilten, beschrieben den Radfahrer wie folgt: Er war etwa 50 bis 60 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß. Er hatte weiße längere Haare und war auf einem Herrenrad unterwegs.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen wegen Verdachts der Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162 3770.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Radfahrer fährt Seniorin an und verschwindet dann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.