| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Rekordbeteiligung beim Wettstreit der Schützen in Niederkrüchten

Niederkrüchten. Das Ergebnis des Königsschießens wird bis zum Bezirksschützenfest im Juni in Ryth geheim gehalten Von Paul Offermanns

266 Schützen haben am Bezirksschießen der Niederkrüchtener Bruderschaften teilgenommen - so viele Schützen wie noch nie. Allein 18 Teams nahmen am Mannschaftsschießen teil, wie Bezirksschießmeister Peter Scheffel berichtete. Der Wettstreit fand auf der neuen Schießsportanlage des Schießsportvereins (SSV) Niederkrüchten statt. Laut Bezirksbundesmeister Stefan Terhag habe sich die neue Anlage bewährt.

Achim Böken, Vorsitzender des SSV, erklärte: "Die letzten fünf Wochen mit euch waren für uns sehr wichtig." Er dankte den vielen Helfern, die das Schießen in dieser Form möglich gemacht haben. Schade sei es, dass das Laserschießen bei Kindern bis zwölf Jahre nicht den erwarteten Zuspruch fand. Das wolle man im kommenden Jahr noch einmal versuchen. Auch Präses Alexander Schweikert lobte als Schirmherr der Veranstaltung die neue Anlage, die eine Investition in die Zukunft sei, und gratulierte den Siegern.

Die Jungmajestäten für das Bezirksschützenfest, das am 18. Juni in Ryth stattfindet, stehen fest: Schülerprinz ist Jason Caspers (St. Antonius Niederkrüchten), Prinz ist Lukas Schrammen (St. Brigitta Ryth). Noch nicht bekannt gegeben wurde, wer das Königsschießen gewann. Traditionell wird der König erst beim Bezirksschützenfest genannt.

Beim Bruderschaftspokal der Sportschützen erzielte Sieger Udo Irmen mit 150 von 150 Ringen ein Traumergebnis. Gern hätte die Bruderschaft Gützenrath in der Altersklassen-Mannschaftswertung den Titel wiederholt, damit hätte sie den Wanderpokal zum dritten Mal in Folge behalten dürfen. Doch die Overhetfelder Altersschützen machten den Gützenrathern, die Dritter wurden, mit dem Überraschungssieg einen Strich durch Rechnung. Das Preisschießen war spannend. Vier Teilnehmer schossen 50 Ringe, erst nach dem Stechen stand die Reihenfolge (1. Martin Wolfs, 2. Mario Huben 3. Wolfgang Melech, 4. Bernd Joppich) fest.

Das Bezirksschießen im Überblick, Schülerprinzen-Schießen: 1. Jason Caspers (St. Antonius Niederkrüchten) 29 Ringe. 2. Phil Meyers (St. Agatha Oberkrüchten) 28, 3. Lennard Warkowski (St. Laurentius & Hubertus Elmpt) 27. Prinzen-Schießen: 1. Lukas Schrammen (St. Brigitta Ryth) 23, 2. Thomas Boers (St. Maria Overhetfeld) 21, 3. Simon Kohlen (St. Agatha Oberkrüchten) 19. Bruderschaftspokal, Sportschützen: 1. Udo Irmen 150, 2. Paul Grylak 149, 3. Rene Rombey (St. Hubertus Heyen) 148. Wanderpokal Jugend: 1. Alicia Randerath (St. Antonius Niederkrüchten) 143, 2. Ina Böken (St. Antonius Niederkrüchten) 142, 3. Maik Hendrikx (St. Maria Overhetfeld) und Tim Höffges (St. Antonius Niederkrüchten) 141. Mannschaft Schülerschützen: 1. BS Niederkrüchten mit Jason Caspers, Max Geffe und Niklas Geffe 259, 2. BS Oberkrüchten mit Aron Kohlen, Phil Meyers, Erik Paassens und Moritz Schröter 255, 3. BS Overhetfeld mit Fynn Lachmann, Henrik Bonus und Martin Lankes 252. Mannschaft Jungschützen: 1. BS Niederkrüchten mit Ina Böken, Alicia Randerath und Tim Höffges 287, 2. BS Brempt mit Marvin Fischer, Tobias Haese, Tim Bohnen und Niklas Haese 284, 3. BS Overhetfeld mit Maik Hendrikx, Thomas Boers, Marvin Hendrikx, Tim Hendrikx und Thomas Lenzen 278. Mannschaft Schützen: 1. BS Ryth 1 mit Susanne Schrammen, Stephan Schrammen, Mario Huben, Martin Wolfs und Marc Peters 391, 2. BS Brempt 1 mit Jörg Haffke, Miriam Klaps, Marco Becker und Christian Thissen 383, 3. BS Overhetfeld mit Hans Willi Lynders, Frank Smets, Bernd in der Smitten, Andreas Hendrix und Michael Piel 380. Mannschaft Altersschützen: 1. BS Overhetfeld mit Wolfgang Melech, Roland Lankes, Franz Smetz, Helmut Heinen und Willi Hendriks 289, 2. BS Heyen mit Michael Bohnen, Klemens Wilms Mathias Fell und Toni Brouwers 280, 3. BS Gützenrath mit Udo Brockes, Heinz-Werner Schlefers, Norbert Jakobs, Wolfgang Vierbücher und Josef Beine 279.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Rekordbeteiligung beim Wettstreit der Schützen in Niederkrüchten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.