| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Rhein-Maas-Berufskolleg stellt Bildungsgänge vor

Kreis Viersen. Das Rhein-Maas-Berufskolleg des Kreises Viersen informiert am Mittwoch, 13. Januar, ab 19 Uhr jeweils in Kempen, Nettetal und Willich über die Bildungsgänge, Zugangsvoraussetzungen und Abschlüsse. Willkommen sind Schüler und interessierte Eltern. Erworben werden können Mittlere Reife, Fachhochschulreife, Abitur und andere Qualifikationen. Am Samstag, 30. Januar, können Schüler sich in einem der Vollzeitbildungsgänge anmelden.

Am Rhein-Maas-Berufskolleg unterrichten 180 Lehrer zur Zeit rund 3700 Schüler. Das Kolleg unterrichtet in sechs Abteilungen - Wirtschaft und Verwaltung, Agrarwirtschaft, Technik, Ernährung und Hauswirtschaft, Sozialwesen und Ausbildungsvorbereitung mit insgesamt 50 Bildungsgängen. Viele davon werden in Vollzeit angeboten. Die Fachhochschulreife kann in der Höheren Berufsfachschule für Technik, für Wirtschaft und Verwaltung sowie für Sozial- und Gesundheitswesen erworben werden.

Die Berufsfachschule für Sozialassistenten (Abteilung Ernährung und Hauswirtschaft) eröffnet berufliche Perspektiven in Sozial- und Pflegeberufen. Die "Fachoberschule 12" qualifiziert Schüler nach einer abgeschlossenen Ausbildung und während eines Jahres. Das Abitur können Schüler mit dem Schwerpunkt Erziehung und Soziales oder auch mit dem Schwerpunkt Freizeitsportleiter ("Sport-Abi") erreichen. Zum pädagogischen Profil gehören auch Inklusion/Integration, Schulkooperationen und Partneruniversitäten. Informationen erhalten Interessenten unter Telefon 02152/14670, E-Mail sekretariat@rhein-maas-berufskolleg.de.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Rhein-Maas-Berufskolleg stellt Bildungsgänge vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.