| 13.34 Uhr

Niederkrüchten
Rollerfahrer beim Abbiegen übersehen

Niederkrüchten. Ein 21-jähriger Niederkrüchtener ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall in Niederkrüchten-Dam schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, befuhr eine 40-jährige Autofahrerin aus Niederkrüchten mit ihrem Wagen den Gewerbering in Richtung Kreisstraße 9 (Mönchengladbacher Straße). Sie hielt an der Einmündung an und bog anschließend nach links in Richtung Niederkrüchten ab. Hierbei übersah die Autofahrerin den 21-Jährigen, der mit seinem Motorroller die Mönchengladbacher Straße in Richtung Elmpt befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zu Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Rollerfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Er wurde ins Dülkener Krankenhaus gebracht.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Rollerfahrer beim Abbiegen übersehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.