| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Romantischer Weihnachtsmarkt rund um die Grefrather Dorenburg

Kreis Viersen: Romantischer Weihnachtsmarkt rund um die Grefrather Dorenburg
Feuerkunst und Projektionen lassen die Dorenburg in völlig neuem Licht erscheinen. FOTO: open mind
Kreis Viersen. An den ersten beiden Adventswochenenden herrscht eine ganz besondere Stimmung im Niederrheinischen Freilichtmuseum. Alle Artikel, die verkauft werden, sind selbstgefertigt. Mehr als 100 Künstler haben sich angekündigt. Von Heiner Deckers

An den nächsten beiden Wochenenden zeigt sich das Weihnachtsfest auf dem Gelände des Freilichtmuseums Dorenburg von seiner gefühlvollen Seite - der Romantische Weihnachtsmarkt kommt mit knisternden Feuerkörben, leuchtenden Fackeln und der bekanntermaßen heimeligen Atmosphäre. Familienfreundlich will er wieder sein, aber ohne blinkende und bimmelnde Fahrgeschäfte. Mehr als 100 Aussteller sind mit von der Partie.

Schon von weitem erkennt der Besucher die zauberhafte Weihnachtslandschaft: Die Künstlerin Kirsten Sauer hüllt das gesamte Areal in ein Meer von Fahnen, Ölfackeln und Lichtprojektionen. An Ort und Stelle angekommen, wähnt man sich in einer Welt vor unserer Zeit, als noch Gaukler durch die Gassen zogen, das Federvieh frei herumlief und es nach frischen Backwaren roch.

Die Gruppe "Evil Flames" zeigt ihre zündende Feuershow wieder am Wassergraben. FOTO: ferenc Sabo

Der Veranstaltungsort trägt eine Menge zur Stimmung bei: Das mittelalterliche Wasserschloss, das Leben und Arbeiten in alten Tagen dokumentiert, ist schon allein einen Besuch wert. Wenn aber inmitten von Hofanlagen, Backhaus, Schmiede und Sägewerk festlich dekorierte Stände Handwerkskunst und allerlei Leckeres anbieten, ist der Geist der Weihnacht in allen Ecken spürbar.

Designer und Kunsthandwerker bieten Keramik, Textilkreationen, Metallhandwerk, Schmuck und Dekoratives - alles ausschließlich selbstgefertigt. Zehnerpacks an Socken und Weihnachtskitsch findet man hier nicht, aber es sucht auch keiner danach. Die 100 Künstler stehen allesamt für hochwertiges Handwerk, kreative Kunst und trendige Unikate. Ein Blickfang sind zum Beispiel die Skulpturen und Freischwinger von Paul Hüls. Wer einen Zinkbriefkasten in Aktentaschenform oder ein Vogelhaus mit Schieferdach von den Brüdern Joormann an seiner Hauswand anbringt, erhöht damit den Charme-Faktor seines Eigenheims. Katrin Tull sägt echte Münzmotive aus und macht daraus Anhänger mit griechischen Eulen oder walisischen Drachen.

Die Weihnachtsmärkte 2015 in Viersen

Für adventliche Stimmung sorgen Auftritte des Nikolauses und der Wunschzettelfee. Zum mittelalterlichen Programm rund um die Dorenburg gehören Musik, Narretei, Mäuseroulette, Bogenbau, Pfeilschießen und Feuerakrobatik. Die Gruppe "Evil Flames" zeigt am Wassergraben ihre Feuershow, die Auftritte sind samstags und sonntags jeweils um 17 Uhr und auch um 18.30 Uhr.

Zur Stärkung gibt es frisch gebackenes Brot, Glühwein, Maronen Crepes, Ritterspieße, Flammlachs, Flammkuchen und von Kindern selber gebackenes Stockbrot.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Romantischer Weihnachtsmarkt rund um die Grefrather Dorenburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.