| 00.00 Uhr

Viersen
Rosenmontagszug in Dülken startet mit 130 Gruppen

Viersen. Am 8. Februar zieht der Rosenmontagszug unter dem Motto "Mit viel Farbe und viel Wärme feiert man in Dülken gerne" durch die Narrenstadt. Start ist bereits um 13.11 Uhr - nicht um 14.11 Uhr, wie auf den städtischen Plakaten angegeben an der Ecke Eintracht-/Lange Straße. Dort steht der Prinzenwagen, von dem herab Christian I. und Melanie I. die Teilnehmer des Zuges begrüßen und auf den Weg schicken werden. Von Ingrid Flocken

130 Nummern hat der Zug, darunter sind wieder viele Prunkwagen der befreundeten Karnevalsvereine und die berühmten Dülkener Fußgruppen, acht Musikkapellen. Die Nummer 75 gehört dem Dülkener Kinderprinzenpaar Maik I. und Kylie I.

Organisationsleiter Wolfgang Vagts und Präsident Erich Schmitz vom Vaterstädtischen Verein, dessen Vorstand seit mehr als 50 Jahren den Dülkener Rosenmontagszug organisiert, weisen noch einmal darauf hin, dass im Zug Glasverbot herrscht - Glasflaschen und Trinkgläser dürfen nicht mitgenommen werden.

Nach dem erfolgreichen Test im vergangenen Jahr nimmt der Zug wieder seinen Weg über die Theodor-Frings-Allee zur Venloer Straße, biegt dort nach rechts ab bis zur Lange Straße. Dann geht es links durch die Fußgängerzone, am Bürgerhaus vorbei in die Tilburger Straße bis zur Friedrichstraße, nach rechts bis zur Martin-Luther-Straße, nach rechts bis zur Viersener Straße, nach links bis zur Marktstraße, weiter bis zum Alten Markt. Dort wird Erich Schmitz von der Prominententribüne herab die Zugteilnehmer begrüßen und vorstellen. Dann geht es über die Schulstraße zum Wilhelm-Cornelissen-Platz, auf dem sich der Zug auflöst.

Der Vaterstädtische Verein bittet die Anwohner des Zugwegs, ihre Häuser zu schmücken, zum Beispiel mit Dülkener Fahnen. Die Zuschauer am Straßenrand sollten - ebenso wie die Zugteilnehmer - auf Gläser und Trinkflaschen aus Glas verzichten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Rosenmontagszug in Dülken startet mit 130 Gruppen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.