| 00.00 Uhr

Viersen
Rotarier mit neuem Präsidenten

Viersen. Der Rotary Club Viersen-Schwalm-Nette hat einen neuen Präsidenten: Georg Neuefeind aus Viersen gab sein Amt an seinen Nachfolger Ulrich Schäfer, ebenfalls aus Viersen, ab. Die feierliche Übergabe im Restaurant Haus Bey in Hinsbeck fand traditionell im Beisein der Clubmitglieder, ihrer Ehefrauen sowie zahlreicher Mitglieder anderer Service-Clubs aus dem Kreisgebiet statt. Rund 80 Gäste waren der Einladung gefolgt. Auch der niederländische Partnerclub RC Horst aan de Maas, zu dem seit 1995 eine enge Freundschaft besteht, war mit einer Abordnung vertreten.

Der Rotary Club Viersen-Schwalm-Nette hat derzeit 41 Mitglieder. Seit seiner Gründung im Juni 1993 ist der Club auf sozialem Gebiet aktiv. Zu den Schwerpunkten zählt unter anderem die finanzielle Unterstützung einer Krankenstation im indischen Kalkutta.

Nach den rotarischen Regeln wechselt die Präsidentschaft jedes Jahr. Unter dem Beifall der Mitglieder und Gäste dankte Ulrich Schäfer seinem Vorgänger Georg Neuefeind für das abgelaufene Präsidentschaftsjahr und versprach, die Zusammenarbeit mit anderen Service-Clubs in der Region weiter zu intensivieren. Außerdem werde sich der Club in diesem Jahr wieder am "Viersener Club-Zimmer" beim Martinsmarkt beteiligen und im kommenden Jahr erneut einen Spendenlauf für einen sozialen Zweck ausrichten.(RP)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Rotarier mit neuem Präsidenten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.