| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Rückblick auf 102 Jahre: "Alles wunderbar gemeistert"

Niederkrüchten. Gertrud Terstappen, geborene Vallen, wird am Dienstag, 14. Juni, 102 Jahre alt. Die aus Kaldenkirchen stammende Seniorin lebte 17 Jahre lang bei ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn, bevor sie vor zwei Jahren ins Elmpter Altenheim St. Laurentius zog.

Geboren wurde sie am 1914 als jüngstes von sieben Geschwistern, die sie alle überlebte. Ihr Ehemann fiel im Krieg, unmittelbar danach brachte sie ihre einzige Tochter zur Welt. Die gelernte Konditoreiverkäuferin liebte Königskuchen: "Den aß ich für mein Leben gern, und den habe ich sehr viel verkauft", erinnert sie sich. Im Laufe der Zeit unternahm sie viele Kreuzfahrten - die Tochter und der Schwiegersohn nahmen sie immer mit. Gerne machte sie Handarbeiten. An den Aktionen im Altenheim heute nimmt sie nicht teil: "Ich mag den Rummel nicht mehr", sagt sie. Rückblickend auf ihr Leben sagt die 102-Jährige: "Ich habe alles wunderbar gemeistert." Ihre Wünsche zum Geburtstag: "Gesundheit und Zufriedenheit."

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Rückblick auf 102 Jahre: "Alles wunderbar gemeistert"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.