| 00.00 Uhr

Brüggen
Rund 2000 Besucher für die Borner Wiesn erwartet

Brüggen. Die St.-Antonius-Bruderschaft Born lädt für Samstag, 24. September, wieder zur "Borner Wiesn" ein. Das Fest ist beliebt, in den vergangenen Jahren kamen rund 2000 Besucher. Einlass ist um 18 Uhr, Besucher werden gebeten, rechtzeitig da zu sein, da reservierte Stühle und Tische nur bis 20 Uhr freigehalten werden. Dann ist Fassanstich. Es gibt Wiesn-Bier, Weißwürstl, Brathendl und Schweinshaxn mit Sauerkraut, für Stimmung sorgt die Band Original Wällster Bayernpower. Karten gibt es bei der Volksbank in Born, in den Borner Gaststätten, im Baustoff-Handel Mundfortz in Waldniel sowie bei den Brudermeistern und Offizieren der Bruderschaft. Die Schützen bitten, vorbestellte Karten bis zum 8. September abzuholen. Rückläufer und Restkarten gehen ab Montag, 12. September, in den Verkauf. Einzige Verkaufsstelle für Restkarten ist die Filiale der Volksbank in Born.

Alle, die es etwas ruhiger mögen oder beim Kartenvorverkauf nicht zum Zuge kamen, besuchen am Sonntag, 25. September, den bayerischen Frühschoppen von 11 bis 15 Uhr. Der Eintritt ist frei, auch hier sorgt die Band Original Wällster Bayernpower für die musikalische Begleitung. An beide Tagen sind Dirndl und Lederhose keine Pflicht - aber im richtigen Outfit macht die Party doppelt Spaß.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Rund 2000 Besucher für die Borner Wiesn erwartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.