| 00.00 Uhr

Viersen
Sammler des VDK ausgezeichnet

Viersen. Justizminister kam nicht, Dezernent Dr. Schrömbges nahm die Ehrung vor.

Im Sitzungssaal des Süchtelner Rathaus ehrte der Stadtverband Viersen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) langjährige ehrenamtliche Sammler mit Ehrennadeln für ihren Einsatz. Der in einer Mitteilung vom VDK angekündigte NRW-Justizminister Thomas Kutschaty kam nicht zur Ehrung. Stattdessen nahm der Beigeordneter Dr. Paul Schrömbges zusammen mit dem Geschäftsführer des VDK Viersen, Udo van Neer, die Ehrung vor. Schrömbges unterstrich die Bedeutung des Ehrenamtes und lobte den jahrzehntelangen Einsatz der Sammler, die bei Wind und Wetter unterwegs waren und teilweise auch noch sein werden.

Die gehrten Frauen, Helga Brunokowski und Edith Koenig aus Boisheim, die jeweils mit der Bronze-Nadel für einen 20-jährigen Einsatz ausgezeichnet wurden, machen weiter bei den Sammlungen. Mit der Goldnadel wurde Klaus Haschke geehrt, der 35 Jahre gesammelt hat. Im Namen des Ortsverbandsvorsitzenden Michael Aach dankte van Neer den Helfern für ihre Treue zum VDK.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Sammler des VDK ausgezeichnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.