| 00.00 Uhr

Viersen
Sanierung des Stadtgartens Süchteln schreitet voran

Viersen: Sanierung des Stadtgartens Süchteln schreitet voran
Neue Wege, eine renovierte Pergola und nahezu ganzjährig blühende Pflanzflächen - mit Unterstützung des Süchtelner Heimat- und Verschönerungsvereins und einer Baufirma saniert die Stadt den Stadtgarten Süchteln. FOTO: Stadt Viersen
Viersen. Bagger, Radlader, große Container und viel Orange - die Stadt Viersen saniert den Stadtgarten Süchteln an der Grefrather Straße. Die in die Jahre gekommene Parkanlage soll ein freundlicheres Gesicht erhalten.

Die Gestaltungsplanung stellte die Verwaltung im Herbst im Ausschuss für Bauen, Umwelt- und Klimaschutz vor. Die Idee, verschiedene alte Elemente zu erhalten und durch neue, nahezu ganzjährig blühende Pflanzflächen zu ergänzen, fand allgemeine Zustimmung. Bereits im Januar wurden Teile der Pergola demontiert und Sitzbänke ausgebaut. Seit vergangener Woche wurde wieder aufgebaut. Die erste neue Pflanzfläche ist bereits erkennbar. Auch die ersten 30 Tonnen Wegebaumaterial wurden bereits angeliefert.

Nach den Osterferien werden Bänke und Papierkörbe aufgebaut. Ebenso erhält dann der verbliebene Teil der Pergola neue Querstreben und einen neuen Anstrich, werden die Rasenkanten angeglichen und ausgesät sowie die Pflanzflächen endgültig erstellt. 2500 Euro steuert der Süchtelner Heimat- und Verschönerungsverein für die Sanierung der Pergola bei. Für die Stadt Viersen bleiben Restkosten von rund 7000 Euro sowie der Personaleinsatz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Sanierung des Stadtgartens Süchteln schreitet voran


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.