| 00.00 Uhr

Viersen
Schottischen Whisky in seiner Vielfalt entdecken

Viersen. Im Dülkener "Angels' Share" wird ein Fest der Sinne geboten: Heinz Coenen führt die Gäste durch Schottland — und die Whiskysorten

Wer gerne auf Entschleunigung und genussvolle Entspannung mit Gaumenfreuden setzt, der ist im Dülkener "Angels' Share" genau richtig. Hier hat Whisky-Kenner Heinz Coenen einen Raum geschaffen, der mit seiner urig-heimeligen Atmosphäre eine Auszeit aus der Hektik des Alltags bietet. Was wird geboten? Heinz Coenen bietet verschiedene "Tasting-Levels" an, von der Einsteigervariante über die Kenner- bis hin zur Expertenvariante. Zu jeder Verköstigung gibt es ein kleines Buffet, als Grundlage für die Reise des Gaumens durch die Regionen Schottlands sowie frisches Quellwasser und Brot zum Neutralisieren des Geruchs- und Geschmackssinns.

Die genussvolle Reise durch vier Regionen Schottlands beginnt, und jeder Gast erhält eine kleine Landkarte, auf der die geographische Lage, und die Herkunft der Brennerei des jeweiligen Whiskys eingezeichnet sind. Gestartet wird mit einem milden Tropfen, kredenzt in so genannten "Noising-Gläsern". So kann man das Whisky-Aroma zunächst erschnuppern, um danach in dessen Geschmackswelt einzutauchen. Die Düfte reichen von vanillig, karamellig oder nussig, bis hin zu rauchig und auch torfig. Es ist beeindruckend, was ein guter Whisky nach ein paar Minuten im Gaumen für Geschmackserlebnisse hervorzubringen vermag. Während man sich durch die verschiedenen Gerüche und Geschmäcker betören lässt, führt Heinz Coenen gleichzeitig mit Anekdoten durch die schottischen Landschaften und Regionen, berichtet über die Aromenvielfalt, über das Brennen und Lagern von Whisky und zeigt, wie man durch kleine Tricks die einzelnen Aromen besser auf der Zunge unterscheiden kann. Nach ca. zwei Stunden in angenehmer Atmosphäre kann sogar ein Anfänger die vier kredenzten Whisky-Sorten unterscheiden und findet auch einen Favoriten. "Es ist nicht auszuschließen, dass dem zufriedenen Besucher auf dem Heimweg "Nessie" oder der "Highlander" begegnen. Davon wurde mir schon berichtet", so Coenen mit einem Augenzwinkern.

Darüber hinaus ist das Geschäft an der Blauensteinstraße 2 auch für den Verkauf von anderen kulinarischen Genüssen oder Gutscheinen geöffnet. Handgefertigte Whisky-Pralinen gibt es exklusiv ab der Vorweihnachtszeit sowie eine große Auswahl verschiedener Whisky-Sorten aus Schottland und Irland - ab 35 Euro. Wer ist auch da? Whisky-Kenner und Genießer und Whisky-Entdecker sowie Menschen, die sich für das "Lebenswasser Whisky" als solches aber, auch für Geschichtliches rund um Schottland und Irland interessieren. Wann findet es statt? In den Wintermonaten zwei Mal im Monat und nach Vereinbarung. Während der Sommermonate gibt es jeden 2. Freitag im Monat einen gemütlichen Stammtisch für jeden, der sich in geselliger Runde austauschen möchte. Was kostet es? Tasting inkl. vier Whisky-Sorten und Buffet 30 Euro pro Teilnehmer, Weitere Infos zum Angebot www.kost-bar-coenen.de

(paka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Schottischen Whisky in seiner Vielfalt entdecken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.