| 00.00 Uhr

Viersen
Schüler lernen, wie sie Falschgeld erkennen

Viersen. Das Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium und die Volksbank Viersen kooperieren ab sofort.

Zehn Seiten, vier Unterschriften - mit einem Kooperationsvertrag hat ein neues Kapitel zwischen dem Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium und der Viersener Volksbank begonnen.

"Die Schule des 21. Jahrhunderts muss eine offene Schule sein. Je mehr Partner die Schule hat, desto besser", sagte Schulleiter Christoph Hopp. Ihre Aufgabe sei es nicht nur zu unterrichten, sondern auch zu erziehen und zu beraten. Schulen müssten komplexere Ansprüche als früher erfüllen. "Sie steht vor vielen Herausforderungen, die sie alleine nicht meistern kann. Mit professionellen Partnern an der Seite hingegen können wir viele Aufgaben stemmen", sagte Hopp. Gemeinsam könnten Alltagstauglichkeit und Lebensfähigkeit junger Menschen gefördert werden. Konkret bindet die Schule die Volksbank bereits in der fünften und sechsten Klassen ein. "Wir bieten für dieses Alter zum Beispiel Kurse an, in denen die Schüler lernen, woran Falschgeld zu erkennen ist", erläuterte Hans-Willi Pertenbreiter, Leiter der Marketingabteilung. Das Angebot erfreue sich bereits regen Zuspruchs.

Dazu kommen Seminare, Workshops und Praktika in den Volksbank-Niederlassungen. "Bei unseren Praktika nehmen Schüler auch aktiv am Bankgeschehen teil. Sie bekommen einen Azubi als Paten zur Seite, da sich vieles auf Augenhöhe einfacher erfragen lässt", sagte Günter Neumann, Geschäftsstellenleiter von Viersen und Süchteln. Wenn aus Praktika später Ausbildungsverträge entstehen, freue das re die Volksbank, die immer an qualifiziertem Nachwuchs interessiert sei.

Im Fall des gerade abgeschlossenen Kooperationsvertrages war die Volksbank an das Gymnasium herangetreten. "Wir engagieren uns in unserem Einzugsgebiet und hatten festgestellt, dass das Gymnasium uns noch mit einer Kooperation fehlte", so Birgit Niemann, Leiterin der Personalabteilung. Die Schulleitung hatte damals auch über mögliche Kooperationspartner nachgedacht. "Da kam die Nachfrage der Volksbank für uns natürlich passgenau", meinte Hopp. Das Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium arbeitet nun mit vier Partnern zusammen.

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Schüler lernen, wie sie Falschgeld erkennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.