| 17.52 Uhr

Schwalmtal
Zetteltrick - Bettlerin will Senioren bestehlen

Schwalmtal. In Schwalmtal hat eine Bettlerin am Donnerstag versucht, ein Ehepaar zu bestehlen. Sie wandte den sogenannten Zetteltrick an, um sich Zugang zu seiner Wohnung zu beschaffen. 

Laut Polizei versuchte die Frau gegen 11 Uhr, sich unter dem Vorwand, um Spenden bitten zu wollen, Zugang zum Haus des Schwalmtaler Ehepaars zu verschaffen. Die 86-jährige Bewohnerin und ihr 88-jähriger Ehemann gaben keine Spende und wollten die Frau auch nicht in ihr Haus lassen. Daraufhin bat die Frau um ein Glas Wasser und anschließend darum, die Toilette benutzen zu dürfen. Das Ehepaar ließ die Bettlerin ins Haus. Als diese versuchte, auch einem vor dem Haus wartenden jungen Mann Zugang zu den Räumlichkeiten zu verschaffen, verwies das Ehepaar die Frau des Hauses.

Die Frau war etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und schlank. Sie hatte ihre dunklen Haare zu einem Zopf gebunden und trug dunkle Kleidung. Als die unbekannte Frau das Haus verlassen hatte, ging sie mit dem jungen Mann zu Fuß in Richtung Römerstraße davon. Der Mann war etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, schlank und hatte ebenfalls dunkle Haare. Auch er trug dunkle Kleidung und dazu helle Sportschuhe.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die die beiden Personen gesehen haben oder weitere Geschädigte, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden.

 

(lsa)