| 17.27 Uhr

Viersen
Schwerverletzter nach Unfall mit Bus

Viersen. Bei einem Unfall zwischen einem Linienbus und dem Wagen einer 18-jährigen Frau aus Niederkrüchten ist ein Beifahrer so schwer verletzt worden, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste.

Am heutigen Donnerstag um 15.25 Uhr kam es in Heyen zu einem Verkehrsunfall, an dem einen Linienbus beteiligt war. Der 37-jährige Busfahrer aus Niederkrüchten befuhr die L372 in Richtung Amern und wollte nach links in den Gützenrather Weg abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommende Wagen einer 18-jährigen Frau aus Niederkrüchten, die beim Zusammenstoss leicht verletzt wurde.

Der auf dem Beifahrersitz mitfahrende Vater der 18-jährigen wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme blieb die L 372 für rund 30 Minuten gesperrt.

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Schwerverletzter nach Unfall mit Bus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.