| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Seit 36 Jahren in Waldniel zu Hause

Schwalmtal. Im Kreise der Familie feiert Hortensia Mehlhos, Markt 13a in Waldniel, am heutigen Samstag, 7. Mai, ihren 90. Geburtstag. Geboren wurde sie in Oberhohndorf bei Zwickau.

Das Abitur legte sie an der Höheren Mädchenschule ab, absolvierte den Arbeitsdienst und war zwangsbeschäftigt in der Weberei Schwalbe in Reinsdorf. Sechs Semester absolvierte sie an der Ingenieurschule in Reichenbach, studierte dort mit 48 Männern und einer weiteren Frau. Dort lernte sie Rudolf Mehlhos kennen, den sie am 10. März 1951 heiratete.

Für die Zeit damals bezeichnend: Als das Paar seine Vermählung bekanntgab, fiel bei Hortensia Mehlhos der Ingenieur-Titel weg, obwohl sie den gleichen Studienabschluss wie ihr Mann hatte. 1977 starb ihr Ehemann. Sie hatte mit ihm eine kleine Firma in Herford betrieben, die sie noch eine kurze Zeit weiterführte. Das Paar vertrieb italienische Stoffe für Oberbekleidung von der Mainlinie bis zur Nord- und Ostsee. Ihre einzige Tochter Gundula Mehlhos ist eine preisgekrönte Dokumentarfilmerin.

Auf der Düsseldorfer Kö lernte Hortensia Mehlhos ihren Lebensgefährten, den heute 96-jährigen Apotheker Dr. Günter Stein, kennen, und zwar bei einem Teppichkauf, von dem sie ihm als Fachfrau abriet. Nun lebt sie seit 36 Jahren in Waldniel. 30 Jahre reiste sie mit ihm in der Weltgeschichte herum. Die 90-Jährige liebt Katzen. "Ich habe eine Besucherkatze, eine schwarze mit weißen Pfötchen." Ohne Brille liest sie noch die Tageszeitung, insbesondere Theater- und Fernsehkritiken. Gern löst sie auch Kreuzworträtsel, um geistig fit zu bleiben.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Seit 36 Jahren in Waldniel zu Hause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.