| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Selbstverteidigung für Kinder im Familienzentrum Waldniel

Schwalmtal. Das Awo-Familienzentrum Nottbäumchen, Lüttelforster Weg 40 in Waldniel, bietet für Kinder von fünf bis sieben Jahren einen Kursus zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung an. Er findet am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai, jeweils von 11 bis 13 Uhr statt. Die Kinder lernen, wie sie gefährliche Situationen erkennen und vermeiden - und sich im Notfall effektiv gegen Angriffe zur Wehr setzen. Sie sollen lernen, dass sie stark sind und sich wehren können und durch die Übungen mehr Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Selbstsicherheit erlangen. Den Kursus leitet Thomas Löhrke. Er ist Justizwachtmeister am Landgericht Mönchengladbach und war Ausbilder und Trainingsleiter für Polizei und Justiz. Er will Jungen und Mädchen vermitteln, wie sie verbal und durch ihre Körpersprache einem Streit aus dem Weg gehen können, wie sie ihre Körpersprache richtig einsetzen und sich durch ihre Stimme Gehör und Respekt verschaffen.

Damit sich die Kinder im Kursus sicher fühlen und die Themen zu Hause aufgearbeitet werden können, sollte ein Elternteil das Kind begleiten. Die Teilnahme kostet pro Kind 25 Euro. Sportkleidung, Hallenschuhe und Getränke sind mitzubringen. Anmeldungen nimmt das Familienzentrum entgegen unter Telefon 02163 320055.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Selbstverteidigung für Kinder im Familienzentrum Waldniel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.