| 00.00 Uhr

Viersen
Seniorin wird Opfer von Trickbetrügerin

Viersen. Am Mittwoch wurde eine 92-jährige Viersenerin bestohlen. Sie wollte um 11.30 Uhr nur kurz zum Mülleimer hinter dem Haus an der Hauptstraße. Dort aber fing eine ihr unbekannte Frau die 92-Jährige ab und hielt ihr ein Klemmbrett vor das Gesicht. Sie forderte die Seniorin dann auf, ihr einen Euro zu geben und doch bitte zu unterschreiben.

Die ältere Dame lehnte dies vehement ab und erklärte, sie habe kein Geld. Daraufhin warf sich die Unbekannte ihr an den Hals und küsste sie links und rechts auf die Wange. Danach rannte sie eilig davon. Erst gegen 13 Uhr stellte die 92-Jährige dann in ihrer Wohnung fest, dass ihre Armbanduhr, eine goldene Uhr Schweizer Fabrikats, fehlte. Vermutlich hatte die Unbekannte diese bei der Umarmung gestohlen.

Die Seniorin beschreibt die Tatverdächtige als etwa 19 bis 20 Jahre alt, 1,60 Meter groß und zierlich gebaut. Nach Angabe der bestohlenen Viersenerin hatte sie sonnengebräunte Haut, lange, dunkle Haare und sah ungepflegt aus.

Hinweise von Zeugen oder eventuell weiteren Opfern auf mögliche Tatverdächtige nimmt das Kriminalkommissariat West unter der Telefonnummer 02162 377-0 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Seniorin wird Opfer von Trickbetrügerin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.