| 00.00 Uhr

Serie Radfahren

5 Die mittelalterliche Burg Linn veranschaulicht die Stadtgeschichte über das Mittelalter bis in die Römerzeit. Es gibt eine Vorburg, ein Jagdschloss und einen Wassergraben sowie eine heimat- und volkskundliche Sammlung und ein Museum. Hinter der Burg eröffnet sich eine liebevoll angelegte Parkanlage. Der vom Gartenarchitekten Maximilian Friedrich Weyhe geplante Burgpark wurde 2004 als herausragendes Beispiel in die Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas aufgenommen.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Radfahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.