| 00.00 Uhr

Historische Bilder
So war es früher in Viersen-Dorf

Viersen-Dorf um 1900
Viersen-Dorf um 1900 FOTO: Privat
Viersen. Im Jahr 1820 gab es 13 Brauereien und 17 Schnapsbrennereien in Viersen, und die Gaststätten waren abends und sonntags nach dem Gottesdienstbesuch beliebte Treffpunkte. Vom Leben und Arbeiten rund um St. Remigius berichtet die neue Publikation des Heimatvereins.

Der Viersener Arzt Aloys Schmitz schrieb 1871: "Der Bürger pflegt Abends nach gethaner Arbeit im Wirthshause beim Glase Bier Erholung und gesellige Unterhaltung zu suchen. Der Handwerker und Weber besucht in der Regel nur Sonntags das Wirthshaus. An den Wochentagen sind viele Schenken von auswärtigen Webern, die fertige Fabrikate abliefern, Löhne und Rohstoffe in Empfang nehmen, stark besucht."

Weil viele Gäste nach der Sonntagsmesse zum Frühschoppen in die Gaststätte eilten, war es für die Wirte praktisch, ein Lokal in unmittelbarer Nähe zur Kirche zu führen - was manchem Pastor vermutlich ein Dorn im Auge war, wie die Autoren der neuen Publikation "Viersen-Dorf im Wandel der Zeiten" schreiben. Wie man um St. Remigius herum feierte, lebte und arbeitete, welche Geschäfte, Schulen und Einrichtungen es gab, all dies beschreiben die Autoren in diesem Buch. Sie tun das sehr anschaulich - mit vielen Bildern, Karten und alten Zeitungsannoncen, die einen umfassenden Einblick in die Entwicklung Viersens geben. Wer da durch fast 600 Seiten blättert, findet eine historisch fundierte Betrachtung der örtlichen Geschichte, reizvoll und spannend beschrieben. Diese umfangreiche Aufarbeitung macht den Band nicht nur für Viersener interessant. Denn die Entwicklung in Viersen-Dorf steht beispielhaft für die Entwicklung, die viele Städte und Gemeinden verzeichneten - etwa indem Schulen und Badeanstalten eingerichtet wurden oder die aufblühende Industrie zu einem Wohlstand verhalf, der sich heute noch an Gebäuden ablesen lässt.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Historische Bilder: So war es früher in Viersen-Dorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.