| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Sonne strahlt mit Narren über Overhetfeld

Niederkrüchten. Kleine und große Jecke feierten mit Fynn I. und Elena I. Über 1.000 Zuschauer kamen zum Rosenmontagszug. Die Kinder bereiteten ihn in eigener Regie vollständig vor. Von Heike Ahlen und Jochen Smets

Bis zur letzten Sekunde hatten die Verantwortlichen gezittert und gebangt, ob ihre Entscheidung, den Overhetfelder Rosenmontagszug wie geplant um 11.11 Uhr starten zu lassen, richtig war. Sie und die gut 100 Kinder, die ihre Wagen eigens für diesen Zug gebaut hatten, wurden belohnt. Es blieb nicht nur trocken und relativ windstill, sogar die Sonne kam über der Kapelle heraus.

Tatsächlich hätte es einen "Plan B" gegeben. Der Feuerwehr-Löschzug Elmpt, der den OKV immer am Rosenmontag begleitet, hatte bereits angeboten, dass der Zug im Falle einer Absage im Gerätehaus seine Runde hätte drehen können. Aber die Kinder konnten vor über 1.000 begeisterten Zuschauern problemlos starten.

Für das Prinzenpaar Fynn I. (Lachmann) und Elena I. (Smets) war es der Höhepunkt einer tollen Session. Mit ihren Garden und Hoppeditzen waren sie bereits auf Veranstaltungen, in der Schule und im Kindergarten aufgetreten, hatten als Ehrengäste des Bürgermeisters einen tollen Zug in Niederkrüchten erlebt - und jetzt der Straßenkarneval. Als besonders bewegend haben die Kinder den Auftritt bei den Flüchtlingen in der Erstaufnahmeeinrichtung in den ehemaligen Javelin Barracks am Karnevalssamstag erlebt.

Das Besondere an diesem Zug und dem OKV ist, dass die Kinder - soweit es eben möglich ist - alles allein tun. Sie bauen ihre Wagen, die nur so groß sein dürfen, dass sie mit Muskelkraft bewegt werden können, sie überlegen sich Kostüme und Motto, manchmal dürfen die Eltern dann beim Nähen helfen. Sie wählen auch selbst am Rosenmontagabend ihr Prinzenpaar für die nächste Session und ihren Vorstand.

Der besondere Dank des Prinzenpaares in diesem Jahr gilt den Müttern von Prinz und Prinzessin, Tanja Lachmann und Michaela Schmal-ohr-Smets, die immer für alle anfallenden Aufgaben bereit standen. Im Zug fanden sich dieses Jahr Pac-Man, die Eisbären, die Minions, fantasievolle Tintenfische, die Gäste von der Mini-Garde aus Brempt und ein prachtvoller selbstgebauter John-Deere-Traktor auf der Basis eines Kettcars. Der Freundeskreis des Prinzen heimste für diesen Wagen auch den Ehrenpreis ein. Die kleine Garde kam - passend zu ihrem diesjährigen Tanz - als OKV-Piraten mit zwei Segelbooten, die große als "Funke-Käfer".

Gefeiert wird immer abwechselnd in den beiden Gaststätten an der Kapelle, in diesem Jahr im Stübchen, wo die Garden ein letztes Mal das Tanzbein schwingen durften und einige andere karnevalistische Beiträge für Stimmung sorgten.

Als neues Prinzenpaar bestimmten die Kinder am Abend Anna I. (Hoffmann) und Jan-Fiete I. (Ahlen), die die OKV-Jecken durch die Session 2016/17 führen werden. Auch der Vorstand wurde mit Till Lachmann als Präsident, Edda Löhr, Ex-Prinzessin Elena Smets und Zoe Ahlen teilweise neu besetzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Sonne strahlt mit Narren über Overhetfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.