| 00.00 Uhr

Brüggen
Sport macht das Gassigehen abwechslungsreicher

Brüggen. Gabi Schneider-Freund plant einen Kursus "Fit mit Hund". Interessenten können sich ab sofort melden Von Birgit Sroka

Gabi Schneider-Freund macht einen leichten Ausfallschritt und beugt sich mit durchgestrecktem Rücken und ausgestreckten Armen leicht nach vorne. Bereitwillig läuft ihre Hündin Amy durch die Beine und wartet auf den Schrittwechsel. Ein Beispiel für eine Übung bei "Fit mit Hund", das Angebot stellte der Sportverein Jungblut Born beim Sommerfest am Patschelbrunnen in Born vor.

Hundetrainerin Gabi Schneider-Freund möchte so die Gassirunde für Hund und Herrchen interessanter gestalten. "Statt den Hund zuhause zu lassen, wenn man ins Fitnessstudio geht, kann man leichte Gymnastik mit einer Gassirunde verbinden. Der Hund wird mit in die Dehnungsübungen und das Stretching eingespannt und so kann man dem Hund auch noch etwas beibringen", sagt die Boisheimerin (47). Man brauche nur einen Hund - besonders sportlich müsse man nicht sein.

Seit 1994 ist Gabi Schneider-Freund Hundetrainerin. Durch Paul Offermanns, erster Vorsitzender von Jungblut Born, kam sie auf die Idee. Sie kombiniert Agility-Training für Hunde mit Gymnastik für Zweibeiner. "Ich helfe gern, damit der Hund lernt, etwa bei einer Balance-Übung die Pfote auf den Fuß zu legen oder bei einer Dehnungsübung durch die im Bogen nach vorne gebeugten Arme zu springen", erklärt sie. Ihre sechsjährige Australian Shepherd-Hündin Amy und deren zweijährige Tochter Josie demonstrieren, wie das geht. Wenn sich genug Interessenten melden, dann soll ein Termin abgesprochen werden.

Eine Mitgliedschaft bei Jungblut Born kostet im Jahr 72 Euro für Erwachsene. Bei diesem speziellen Angebot kommt noch eine Gebühr für die Trainerin hinzu. "Wir gehen von etwa 12,50 Euro pro Monat aus", sagt Paul Offermanns. Mitglieder können weitere Angebote des Vereins nutzen. Das bietet sich vor allem bei einer Familienmitgliedschaft an. Denn Jungblut Born besitzt zwei Boote und bietet in Kooperation mit dem Ruder- und Kanuclub Lobberich Segeln auf dem Breyeller See an. Auf dem Hariksee kann man mit einem Optimist, einer kleinen, leichten Jolle für Kinder und Jugendliche mit fachkundiger Begleitung Segeln. Auch mit einem Flying Junior, einer Regattajolle für einen Erwachsenen und zwei Kinder, kann man aufs Wasser gehen. Donnerstags von 18 bis 19 Uhr findet vornehmlich für Kinder in der Burggemeindehalle ein Taekwondo-Training statt.

Infos unter www.jungblutborn.de", per Telefon unter 02163 6679 oder per Mail an off-line@t-online.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Sport macht das Gassigehen abwechslungsreicher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.