Kampfsport

Taekwondo-WM: Heute wird's für Folgmann ernst

Dass sich Madeline Folgmann von der TG Jeong Eui Nettetal bereits Mitte Juni auf den Weg ins südkoreanische Muju gemacht hat, um im Mutterland des Taekwondo für Deutschland bei den Weltmeisterschaften in der Gewichtsklasse bis 53 Kilogramm an den Start zu gehen, darüber berichtete unsere Redaktion schon. Schließlich wollte sie sich akklimatisieren, um optimal vorbereitet in den Wettkampf zu gehen. Was das gebracht hat, zeigt sich heute, wenn es für die Nummer fünf der Weltranglist ernst wird im Turnier. mehr

Lokalsport

VTHC-Teams mit 0:1-Niederlagen auf eigenem Platz

Mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison sind die Hockey-Herren des Viersener THC auf den vierten Tabellenrang der Verbandsliga zurückgefallen. Im Derby gegen den Gladbacher HTC II gab es ein 0:1 (0:0). "Das Spiel lief so, dass die Mannschaft, die das erste Tor schießt, auch das Spiel gewinnt. Ärgerlich ist, dass wir in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft waren, aber den einen Fehler gemacht haben, den Gladbach gleich ausgenutzt hat", sagte VTHC-Trainer Ralf Knöller. Zum Saisonfinale muss sein Team nun noch beim Tabellenzweiten Rheydter SV antreten. Wahrscheinlich wird die Partie aufgrund der Verkehrsbeeinträchtigungen durch die Tour de France am kommenden Sonntag aber erst nach dem Wochenende ausgetragen. mehr

Leichtathletik

Zweite Auflage der Cross-Challenge naht

Brüggen (off) Die Brüggener Team-Cross-Challenge geht am Sonntag, 9. Juli, auf der Sportanlage Vennberg in die zweite Runde. Nach dem Vorbild boomender Veranstaltungen wie "Strongman Run" und "Tough Mudder" entsteht wieder ein großer Spielplatz. "Und wir haben auch ein paar neue Hindernisse für euch parat, die wir natürlich noch nicht verraten. Lasst euch überraschen", sagt Veranstaltungsleiterin Heike Weyers von TuRa Brüggen. Der Familienlauf ist eigentlich ausgebucht. mehr

Leichtathletik

Nick Kämpgen überzeugt über 1500 Meter

Immer wenn der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) seine Mannschaft für die anstehende U18-WM nominiert (das ist alle zwei Jahre) steht in Schweinfurt in Gestalt der DLV U18-Gala der entscheidende Nominierungs-Wettkampf dafür auf dem Programm. Die Chance, in einem hochklassigen Wettkampf mit internationaler Beteiligung sich mit den besten Nachwuchsathleten der Republik zu messen, nutzte auch der aus dem Niederkrüchtener Ortsteil Laar kommende Nick Kämpgen. Er traf in seinem Rennen auf die besten 1500-Meter-Läufer Deutschlands seiner Altersklasse und belegte am Ende Platz vier. mehr