| 00.00 Uhr

Lokalsport
1. FC Viersen gewinnt Test gegen Viktoria-Jugend

Viersen. Das als Generalprobe für das Derby in Nettetal gedachte Testspiel gegen die Bundesliga-A-Jugend von Viktoria Köln haben die Landesliga-Fußballer des 1. FC Viersen gestern am Hohen Busch mit 2:0 (0:0) für sich entschieden. "Das war ein richtig guter Test gegen eine taktisch und fußballerisch gut geschulte Mannschaft", sagte Viersens Co-Trainer Heinz Vossen, der den erkälteten Willi Kehrberg gestern vertrat. Was die Kölner Nachwuchskicker drauf haben, stellten sie insbesondere in der ersten Hälfte unter Beweis, als sie sich gegen zu passive Gastgeber größere Spielanteile verschafften.

Profit in Form eines Tores konnten sie allerdings nicht daraus schlagen. In der Pause sprach Voss die Versäumnisse seines Teams an, was zu einer Besserung führte. Obwohl Vossen in Hälfte zwei insgesamt neunmal wechselte, funktionierte das Zusammenspiel besser. Konsequenz daraus waren die Treffer durch Naoya Tawaraishi (64.) und Fabian Zacherl (84.).

(ben-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1. FC Viersen gewinnt Test gegen Viktoria-Jugend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.