| 00.00 Uhr

Sportlerwahl
"2016 starte ich weiterhin für Süchteln"

Viersen. Der Mittelstrecken-Spezialist vom ASV Süchteln lieferte in diesem Jahr konstant gute Leistungen ab und hat noch viel vor. Von Paul Offermanns

Viersen Der aus der Niederkrüchtener Honschaft Laar kommende 14- Jahre alte Leichtathlet Nick Kämpgen hat bislang ein starkes Jahr hinter sich hinter sich. Im Trikot des ASV Süchteln fuhr der Mittelstrecken-Spezialist tolle Erfolge ein. Paul Offermanns sprach mit dem hoffnungsvollen Lauftalent über das, was war und was er sich für die Zukunft vornimmt.

Ist der Verband aufgrund Deiner guten Leistungen in diesem Jahr auf Dich aufmerksam geworden?

Kämpgen Ja, der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband hat sich gemeldet. Ich bin seit Oktober im nordrhein-westfälischen Perspektivkader.

Was heißt das für Dich?

Kämpgen Einmal nahm ich bereits am Kadertraining für die Läufer aus ganz Nordrhein-Westfalen in Duisburg teil. Ich fuhr mit vielen neuen Anregungen nach Hause. Wir trainierten mit André Pollmächer, mit einem Läufer der deutschen Spitzenklasse. Und wenn er uns etwas sagte, war das schon für uns sehr spannend, wichtig und bedeutend. Er sagte uns, wir sollten künftig Tagebücher über unser Training führen. Damit wir beispielsweise künftig sehen können, ob wir vor einem Wettkampf gut drauf waren und vielleicht für den nächsten etwas verändern müssen.

Was steht in diesem Jahr noch an?

Kämpgen Ende des Monats sind die Nordrhein-Crosslaufmeisterschaften in Wassenberg. Ich starte in meiner Altersklasse der 14-Jährigen und rechne mir einen vorderen Platz aus. Dazu sind wir mit dem ASV Süchteln als U 16-Mannschaft vertreten - mit Jannik Ferfers und Johannes Leske.

Welches Bilanz ziehst Du aus der vergangenen Saison?

Kämpgen Das war eine gute Saison mit vier Landesverbandstiteln. Über 3000 und 2000 Meter auf der Bahn lief es gut. Über 800 Meter und fünf Kilometer fand ich nicht so die guten Läufe, wo ich mich an Leute hätte dranhängen können, die mich vielleicht zu einer besseren Zeit geführt hätten. Überraschend war bei allem eigentlich der NRW-Blockmehrkampftitel Lauf und damit verbunden meine erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft. Ich gehörte zwar bei den NRW-Meisterschaften zum Favoritenkreis, aber dass daraus unter dem Strich der Titel wurde, damit hatte ich nicht gerechnet.

Steht ein Wechsel zu einem anderen Verein in diesem Winter an?

Kämpgen Daran denke ich im Moment noch nicht. 2016 starte ich weiterhin für den ASV Süchteln. Ich bin Johannes Gathen vom LAZ Mönchengladbach sehr dankbar, dass ich am Training seiner starken Laufgruppe teilnehmen kann.

Wenn Du die Deutsche Bestenliste Deines Jahrgangs betrachtet, bist Du zufrieden?

Kämpgen Über 3000 Meter mit 9:29,85 und fünf Kilometer mit 16:39,99 Minuten stehe ich in Deutschland jeweils an zweiter Stelle. Gehe ich nach der Datenbank der schnellsten 14-Jährigen in Deutschland über 2000 Meter mit 6:02,87 Minuten, stehe ich da an erster Stelle.

Wie sind Deine Perspektiven für 2016?

Kämpgen Ich freue im kommenden Jahr auf meine erste Deutsche Meisterschaft bei den 15-jährigen über 3000 Meter. Die Pflichtzeit dafür habe ich bereits erreicht. Was mir fehlt, ist eine zusätzliche Qualifikationsleistung in einer anderen Disziplin. Das könnten in meinem Falle die 300 Meter werden. Auch die Meisterschaft eine Ebene darunter, die Westdeutschen, darf ich dann laufen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportlerwahl: "2016 starte ich weiterhin für Süchteln"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.