| 00.00 Uhr

Lex-Spendenlauf
47.000 Euro in zehn Jahren

Viersen. Zehn Jahre LEX-Spendenlauf im Hockeypark Mönchengladbach: Eine Erfolgsgeschichte geht zu Ende. Die Initiative ging von dem Brüggener Laufexperten Dietmar Gross aus. Die Laufstrecken waren sieben oder zehn Kilometer in Gruppen von 5:00 bis 7:30 Minuten pro Laufkilometer durch den Hardter Wald und am Borussen-Stadion vorbei. Insgesamt 47.000 Euro kamen dabei zusammen. Sie wurden anfangs der Kinder-Rheuma-Stiftung (Rosie Mittermeier) und später an das Deutsche Bündnis gegen Depression und zuletzt an die Susan G. Komen Deutschland e.V. Kampf gegen Brustkrebs und an das Hermann-Josef-Krankenhaus Erkelens Abt. Brustkrebs gespendet.
(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lex-Spendenlauf: 47.000 Euro in zehn Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.