| 00.00 Uhr

Lokalsport
ASV bereitet sich auf die Relegation vor

Lokalsport: ASV bereitet sich auf die Relegation vor
Spitzenspieler Daniel Halcour kann mit dem ASV Süchteln noch über die Relegation aufsteigen. FOTO: Archiv
Tischtennis. Am ersten Mai-Wochenende kämpft Süchteln in Lampertheim um den Regionalliga-Aufstieg.

Der ASV Süchteln hat als Tabellenzweiter der Herren-Oberliga weiterhin die Chance, in die Regionalliga aufzusteigen. Am zweiten Mai-Wochenende findet eine Relegationsrunde statt, in der mindestens ein Aufstiegsplatz vergeben wird. Gegner des ASV sind der Regionalliga-Achte, der TTC Lampertheim, und der Zweitplatzierte der Oberliga Hessen, die TG Langenselbold. Eigentlich war auch die TTG Netphen als Zweiter der Oberliga West, Gruppe 1, qualifiziert. Die Siegener verzichten aber auf die Teilnahme.

Lampertheim, wo die Spiele stattfinden werden, hatte den direkten Klassenverbleib am letzten Spieltag knapp verpasst. Weil es gegen die SV Union Velbert nur zu einem 8:8 gereicht hat und das Spiel gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt II mit 3:9 verloren wurde, retteten sich die punktgleichen TTF Bönen aufgrund des besseren Spielverhältnisses. Ein einziger Punkt entschied das Fernduell. Gemessen an der aktuellen TTR-Punkten ist der ASV Süchteln Außenseiter. Aber aus Erfahrung weiß ASV-Spitzenspieler Daniel Halcour: "In einer Relegationsrunde ist alles möglich. Vor allem die Pause seit dem Saisonende muss überbrückt werden." Süchteln verstärkt jedenfalls in den nächsten Wochen das Training. Neben dem Erstplatzierten dürfen sich auch die beiden anderen Teams berechtigte Hoffnungen auf einen Platz in der Regionalliga machen. Regionalliga-Urgestein ASV Wuppertal hat bereits offiziell seinen Rückzug bekanntgegeben. Sollte Noch-Bundesligist TTC Hagen seine Mannschaft nicht in die Regionalliga zurückziehen, wäre ein weiterer Platz frei. Im besten Fall werden alle drei Relegationsteilnehmer aufsteigen. Da der offizielle Meldetermin aber auf Anfang Juni festgelegt wurde, muss auf jeden Fall gespielt werden. Für die weiteren personellen Planungen wäre für den ASV frühzeitige Klarheit ein Vorteil. Schließlich muss sich Süchteln verstärken, um in der Regionalliga erfolgreich zu bestehen.

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: ASV bereitet sich auf die Relegation vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.