| 00.00 Uhr

Schwimmen
ASV-Schwimmer in Krefeld die viertbeste Mannschaft

Krefeld/Grenzland. Beim "Samt & Seiden Cup" holten aber auch der Dülkener SV und TuRa Brüggen Edelmetall. Von Paul Offermanns

Beim Krefelder "Samt & Seiden Cup" konnten die Schwimmer des ASV Süchteln den ersten Platz aus dem vergangenen Jahr mit der 8x50-Meter-Staffel nicht verteidigen. Hinter dem überlegenen Siegerteam SV Neptun Krefeld (4:45,39) schaffte der ASV Süchteln den dritten Platz mit 4:50,99 in der Besetzung: Lisanne Hova, Bruno Reinhard, Katharina Scholl, Wilken Flug Scholz, Ben Ole Berrisch, Adelina Wloka, Luca Digiacomo und Franz Reinhard.

Im Medaillenspiegel der erfolgreichsten Vereine belegten die ASV-er bei starker Konkurrenz den vierten Platz mit fünf Gold-, vier Silber-, zwei Bronzemedaillen sowie mit vielen guten Plätzen bis Rang zehn. TuRa Brüggen und der Dülkener SV verbuchten jeweils einmal Gold und zweimal Bronze auf den Plätzen elf und zwölf Erfolgswertung unter 17 Vereinen. Katharina Scholl (ASV Süchteln) verbuchte im Jahrgang 2003 Siege über 100 Meter Schmetterling, Rücken und Brust sowie ihre Vereinskameraden Emilia Schütte (Jahrgang 2006) und Franz Reinhard (Jahrgang 2003) jeweils den ersten Platz über 100 Schmetterling und 100 Brust. Jeweils einen Sieg schwammen Alina Sylvia Gnoth (Dülkener SV) im Jahrgang 2006 und Marie Heines (TuRa Brüggen) im Jahrgang 2004 über 100 Meter Brust heraus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: ASV-Schwimmer in Krefeld die viertbeste Mannschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.