| 00.00 Uhr

Tischtennis
ASV Süchteln will weitere Punkte gegen den Abstieg

Viersen. In der Tischtennis-Regionalliga ist am Sonntag der SC Buschausen in Süchteln zu Gast.

Der ASV Süchteln ist in der Tischtennis-Regionalliga neben Spitzenreiter TTC Champions Düsseldorf die einzige Mannschaft ohne Punktverlust. Beide Spiele hat der ASV gewonnen. Aufstiegsambitionen gibt es aber in Süchteln nicht. "Das sind vier Punkte gegen den Abstieg", sagt ASV-Kapitän Daniel Halcour vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den SC Buschhausen. Er weiß genau, dass jeder Punkt wichtig ist. Denn wie in den vergangenen beiden Spielzeiten wird auch in dieser Saison ein spannender und langer Kampf um den Klassenverbleib erwartet. Nur die Champions werden oben einsam ihre Kreise ziehen, und der TuS Kriftel wird es schwer haben, vom Tabellenende wegzukommen.

Gegen Buschhausen tut sich der ASV traditionell schwer. Auch diesmal wird Süchteln schon in Bestform spielen müssen, um Zählbares zu holen. Buschhausen hat in der vergangenen Saison lange gegen den Abstieg gespielt und den Klassenverbleib gerade so eben noch geschafft. Nach einer enttäuschenden Hinrunde holte Buschhausen doch noch auf.

In dieser Saison gibt Buschhausen von Beginn an Gas. Mit einer 5:3-Bilanz sind sie Tabellenzweiter und damit einen Rang vor Süchteln platziert. Neuzugang Steffen Potthoff (Borussia Dortmund) hat an Position drei mit einer 5:2-Einzelbilanz einen entscheidenden Anteil am guten Start. Vor allem im Spitzenpaarkreuz ist alles möglich. Daniel Halcour und Tom Heiße treffen auf Christian Strack und Ewgenij Milchin - die Tagesform wird entscheiden. Der ASV wird voraussichtlich erneut auf Oliver Bovians verzichten müssen, der an der Schulter verletzt ist. Robin Anders, der in der Verbandsliga spielt, hat aber in seinen bisherigen Einsätzen einen guten Eindruck hinterlassen.

(api)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: ASV Süchteln will weitere Punkte gegen den Abstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.