| 00.00 Uhr

Leichtathletik
ASV-Talent holt Nordrhein-Titel

Krefeld/Grenzland. In Uerdingen lief Nick Kämpgen die Konkurrenz über 800 Meter in Grund und Boden. Von Paul Offermanns

Nick Kämpgen vom ASV Süchteln lief bei den Nordrhein-Meisterschaften der U 16-Jugend in Uerdingen einen grandiosen Sieg über 800 Meter in 2:01,48 Minuten heraus. Seine nächsten Verfolger Jonas Völler (2:06,00, SC Myhl LA) und Leon Vargin (2:06,95, TV Angermund) lagen fünf und mehr Sekunden auf den Laarer zurück. Nach dem er sich bereits das DM-Ticket über 3000 Metern geholt hatte, sicherte sich Kämpgen damit auch die Teilnahmen an den Deutschen Meisterschaften über 800 Meter Anfang August in Bremen. Schließlich unterbot der 15-Jährige ganz klar die Pflichtzeit von 2:06,00 Minuten. Mit seiner Zeit dürfte er in Deutschland ganz vorne liegen.

Jannik Ferfers vom ASV verbuchte im Dreisprung Platz sechs (10,57 Meter), sowie die Speerwerfer Lorena Hilscher (W14) Rang vier (28,05), Tabea Schneider (W15) Platz sieben (31,54) und Laurenz Meies (M14) Rang acht. Die 100-Meter-Staffel der U16 des ASV Süchteln mit Manuel Cavaleiro, Solomon Anderson, Jannik Ferfers und Elias Lambertz lief in 49,46 Sekunden auf Platz neun. Die 15-jährige Lara Drever von der LG Viersen erreichte zunächst Platz elf über 100 Meter in 13,15 Sekunden, bevor sie auf ihrer Paradestrecke über 300 Meter antrat. Hier musste sie sich nur der derzeit schnellsten Läuferin Deutschlands (Pauline Jockweg, Kevelaerer SV, 40,95) auf dieser Strecke beugen und wurde in einer starken Zeit von 42,06 Sekunden Nordrhein-Vizemeisterin. Für die Deutschen Meisterschaften in Bremen hat sie ein realistisches Ziel: eine Platzierung in der Top Acht.

Ihr M 14-Vereinskollege Christian Rahn übersprang als Sechster seiner Klasse 1,61 Meter. Diese Höhe schafften auch seine Mitstreiter bis Platz drei, wobei letztendlich die geringere Anzahl der Fehlversuche über diese Reihenfolge entschied. Auch die Starter des OSC Waldniel zeigten gute Leistungen: Adrian Helpertz als schnellster des Jahrgangs 2003 wurde bei den 14-Jährigen über 800 Meter in 2:13,86 Minuten Vierter. Anna Bommes freute sich als W 14-Vierte auf gleicher Distanz über 2:26,12 Miunten. Fabio Faulhaber jubelte über die neue Bestzeit von 2:13,30 Minuten als M15-Fünfter. Ebenfalls Bestzeit waren die 39,56 Sekunden von Tom-Luka Zwarg über 300 Meter als M15-Sechster.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: ASV-Talent holt Nordrhein-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.